Softwarefreigaben

Ankündigungen

  • Unterstützte Betriebssysteme der Plattform
    Die kommende EPLAN Plattform - Version 2023 - unterstützt die Microsoft Betriebssysteme
    • Microsoft Windows 11 (64 Bit) Pro, Enterprise
    • Microsoft Windows 10 (64 Bit) Pro, Enterprise
    (Stand 05.01.2021)
  • EPLAN stellt den SPS-Datenaustausch mit der EPLAN Plattform auf den Industriestandard "AutomationML" um. "AutomationML" wird auch von Rockwell Studio 5000 Architect ab Version 3.0, Beckhoff TwinCAT3 ab Buildnummer 4024, Logi.cads Logi.CAD 3 und Mitsubishi iQ-Works angeboten.
  • Der SPS-Datenaustausch älterer Versionen von Rockwell Studio 5000 Architect, Beckhoff TwinCAT, Logi.cads Logi.CAD und Mitsubishi GX Works 2 wird mit der EPLAN Plattform bis zur Version 2.9 unterstützt. Anschließend ist nur noch der SPS-Datenaustausch über den "AutomationML"-Standard möglich. Die Übergabe einfacher Zuordnungslisten ist hiervon nicht betroffen.

Allgemeine Voraussetzungen

Für den Betrieb der EPLAN-Plattform bis Version 2.8 ist das .NET Framework 4.5.2 von Microsoft erforderlich. Ab Version 2.9 wird das Framework von Microsoft 4.7.2 benötigt. Weitere Informationen und die aktuelle Version dieser Microsoft-Komponente zum Herunterladen finden Sie auf den Internetseiten von Microsoft.

Betriebssysteme

Aktuell unterstützte Versionen von Windows

Nicht länger unterstützte Versionen von Windows 10

Nicht länger unterstützte Versionen von Windows 10

Hinweise

Die verlinkte Seite wird in einer neuen Registerkarte geöffnet.

Server

Microsoft-Produkte

Als Voraussetzung für das Erstellen von Microsoft Office-Dateiformaten aus EPLAN muss auf dem Rechner eine von EPLAN freigegebene Office-Version lauffähig installiert sein.

SQL-Server (64 Bit)

64 Bit-Version der EPLAN-Plattform

Da die EPLAN-Plattform als 64 Bit-Version zur Verfügung steht, beachten Sie bitte folgende Besonderheiten:

Um Access-Datenbanken für die Artikelverwaltung, die Projektverwaltung und das Wörterbuch verwenden zu können, muss das Microsoft Betriebssystem in der 64 Bit-Version installiert sein. Auch möglicherweise installierte Microsoft Office-Anwendungen müssen durchgängig in der 64 Bit-Version vorliegen.

Haben Sie die Microsoft Office-Anwendungen in der 32 Bit-Version installiert, müssen Sie für die Artikelverwaltung, die Projektverwaltung und das Wörterbuch SQL-Server-Datenbanken verwenden.

Hinweis

Für die Verwendung von Access-Datenbanken in der EPLAN-Plattform wird zusätzlich die Microsoft Access Runtime-Komponente benötigt.

Falls Sie Microsoft Office nicht installiert haben oder Microsoft Office ohne Microsoft Access einsetzen, müssen Sie die Microsoft Access Runtime-Komponente als separaten Download von den Microsoft Internetseiten herunterladen.

Falls Sie Microsoft Office mit Microsoft Access einsetzen, dann wird diese Komponente in Abhängigkeit von der jeweiligen Microsoft Office-Installation mitinstalliert:

  • Bei einer Installation bis einschließlich Microsoft Office 2013 ist diese Komponente enthalten, sofern Sie auch Microsoft Access installieren.
  • Bei einer "Click-to-Run"-Installation von Microsoft Office 2016 ist diese Komponente bei der Installation von Microsoft Access nicht enthalten. In diesem Fall müssen Sie die Microsoft Access Runtime-Komponente ebenfalls herunterladen.